FAKE SHOPS INFO

FAKE  SHOPS  ?

Leider konnten wir schon feststellen, dass von uns signierte Artikelbilder, teils auch mit unserem Beschreibungstext, in Fakeshops auftauchten. Diese Shops, solange sie in Deutschland registriert waren, konnten wir über die DENIC eG dekonnektieren lassen, aber solche Fakeshop Betreiber finden immer einen neuen Weg.

Begutachten Sie generell Online Shops sehr aufmerksam. Betrügerische Fake Shops erkennen Sie sofort an :

  • fehlendem Impressum
  • keine Telefonnummer
  • kein Pay Pal mit Käuferschutz
  • Akzeptanz nur mit Kreditkartenzahlungen
  • utopische Listenpreise mit Rabatten von 50% und mehr
  • fehlende https Verbindung (Hypertext Transfer Protocol Secure) erkennbar am Schloss in der Browser Zeile. Das HTTPS-Verfahren wird von allen Browsern unterstützt und ist somit eine Sicherheits-Technologie die nicht extra installiert werden muss. Jeder der sich in Ihrem Netz befindet, kann mit etwas Aufwand Ihr Surfverhalten auf HTTP-Websites überwachen. Bei HTTPS-Websites wird die Verbindungen hingegen verschlüsselt.  Fake Shop Betreiber ziehen nach und bedienen sich auch des https Protokolls.

Sie können sich auch bei den Verbraucherzentralen (auch Online) erkundigen

Eindeutige Merkmale von Fakeshops sind :

fehlende Telefonnummer und kein Hinweis auf den Shop Inhaber sowie fehlende Widerrufsbelehrung und AGB, die bei allen Online Shops gesetzlich vorgeschrieben sind . Kein Fakeshop bietet Ihnen die Bezahlung mit Pay Pal an, denn mit dem PayPal-Käuferschutz können Sie den gesamten Kaufpreis des Artikels sowie die ursprünglichen Versandkosten erstattet bekommen, die Sie gegebenenfalls bezahlt haben, falls Sie den Artikel nicht vom Händler erhalten oder wenn Sie einen Artikel erhalten, der dem bestellten Artikel nicht entspricht. Soweit uns bekannt, ist PayPal momentan der einzige Zahlungsdienstleister, der diesen Käuferschutz anbietet und das kostet sie keinen einzigen Cent. Mit PayPal können Sie auch per Kreditkarte zahlen, wobei Ihre Daten nicht in die Hände des Sopbetreibers gelangen, sonder nur bei PayPal verbleiben. Auch hier greift natürlich der PayPal Käuferschutz. Nähere Informationen finden Sie auf der PayPal Seite. Fake Shops bieten fast ausschließlich Kreditkartenzahlungen an mit der Formulierung “Wir akzeptieren Kreditkarten von VISA, MasterCard, JCB usw”. Zahlen Sie mit solchen Karten ohne PayPal  dazwischen zu schalten, so ist Ihr Geld weg.

Nutzen Sie das  World Wide Web (www) zur Bildung und Information. Mit den Suchmaschinen Ihrer Wahl finden Sie genügend Material, sich das spezielle Wissen zu besorgen. Es benötigt aber etwas Übung mit den Suchbegriffen das zu finden, was man möchte .

Auf dieser Seite werden wir Sie kontinuierlich über solche Shops informieren, ausschliesslich solche, die unsere mit Starling oder Jewelpen signierten Artikelbilder sowie unsere Textbeschreibungen unautorisiert verwenden.

Diese unten aufgelisteten Seiten suchen sich überwiegend aus allen Produkt – Kategorien von Ebay und anderen Online Shops ihre Artikel zusammen

Ein markantes Indiz für einen betrügerischen Fake Shop ist der Link des Impressums&Kontakt, der nur zu einem Kontaktformular führt, das gesetzlich vorgeschriebene Impressum wird aber nicht gezeigt, weder Telefonnummer, Adresse, Land noch Ort

das sind aktuell
Stand 19.10.2020 :
https://www.kaleinnshop.com

https://www.team-rottal.de
https://www.boudevw.com
https://www.rhealtina.com
https://www.hqmirrort.xyz
https://www.avayngay.com
https://www.studiojcz.com

https://www.kolovrata.com
https://www.wtopsel.com
https://www.dmitourse.com